Kulturtipp

Sehenswert und inspirierend: Kunst und Kultur für Frauen

Im  Kulturtipp wird über Kulturangebote informiert, die Frauen und ihre Geschichte, ihre Kunst und ihr Wirken in Kirche und Gesellschaft in den Mittelpunkt stellen. Wir geben viele Ausstellungstipps und Buchempfehlungen. Bitte beachten Sie, dass die Museen landesweit wegen der Pandemie mindestens bis zum 10. Januar nicht geöffnet sind.


Lesetipps

Die Lesetipps finden Sie im Download-Bereich. Ermitteln Sie mit Anna Bentorp in alten Klöstern und machen Sie sich mit auf Mördersuche. Hildegard Müller-Brünker legt Ihnen die Krimi-Reihe mit der sympathischen Kunsthistorikerin zur Unterhaltung ans Herz.  "Das Gewicht der Worte" vom Bestseller-Autor Pascal Mercier, in dem die Hauptfigur in ständigem Dialog mit der längst verstorbenen Ehefrau steht zurecht auf den Bestseller-Listen. Um Frauengeschichten im besten Sinne handelt es sich bei den Romanen "Nelly B.s Herz" von Aris Fioretis und "Das Haus der Frauen" von Laetitia Colombani . Bei Fioretis geht es um die erste Deutsche, die den Flugschein machte und Colombani erzählte in ihrem grandiosen Roman die Geschichte der Gründerin des ersten Pariser Frauenhauses.

Ausstellungen

Alicja Kwade ist eine der wichtigsten Künstlerinnen dieser Tage. Ihre Ausstellung "Kausalkonsequenz" ist bei der Longen Foundation in Neuss-Hombroich zu sehen. Über den Schüsselrand" kann man in der Ausstellung "Von der Rolle" schauen: Im LVR-Museum Bergisch Gladbach wird die Kulturgeschichte der Toilette erzählt. Verbunden mit einer leckeren Bergischen Kaffeetafel ist der Besuch ein schöner Sonntagsausflug.
Unbedingt sehenswert ist die Ausstellung "Beethoven und die Frage nach den Frauen" im Bonner Frauenmuseum, das in bewährter Manier zeitgenössische Künstlerinnen mit ihren Werken präsentiert, einen Blick in die Geschichte wirft und einen historischen Überblick über die Komponistinnen und Musikerinnen in Beethovens Zeit gibt.
Im Download-Bereich finden Sie die Rezensionen von Hildegard Müller-Brünker dazu.

Fotos:

  • Atelier Weiße Gärten, Bonn
  • Foto Toilettenpapiere aus Krepppapier aus der Sammlung des LVR-Industriemuseums © Annette Hiller, LVR-ZMB, Düsseldorf
  • Pixabay
  • Alicja Kwade, Reality Slot, 2019, Edelstahl, Bronze patiniert, 216 x 660 x 182 cm, Courtesy the artist; kamel mennour, Paris/London Photo: Sebastian Drüen