Kulturtipp

Sehenswert und inspirierend: Kunst, Literatur und Kultur für Frauen

Im  Kulturtipp wird über aktuelle Ausstellungen und kulturelle Ereignisse informiert, die Frauen und ihre Geschichte, ihre Kunst und ihr Wirken in Kirche und Gesellschaft in den Mittelpunkt stellen. Außerdem gibt es regelmäßig neue Lese- und Filmtipps.

Kriegsfotografinnen, die neue Frau und Bauhaus

Hildegard Müller-Brünker empfiehlt Ausstellungen in Düsseldorf, Köln und Holzwickede, die Frauen in den Mittelpunkt stellen und zeigen, was Frauen in der Kunst leisten. Zwei sind Fotografinnen gewidmet. Im Düsseldorfer Kunstpalast sind die Arbeiten von Kriegsfotografinnen aus acht Jahrzehnten zu sehen – eine sehr berührende Schau, wie die Rezensentin meint. Fantastisch auch die Schau zur Fotografin Anja Niedringhaus im Käthe Kollwitz Museum in Köln - der Pulitzer-Preisträgerin wird damit posthum anlässlich ihres  fünften Todestages geehrt. Im Museum für angewandte Kunst in Köln ist einiges über zwei Frauen zu lernen, die trotz widriger Umstände vom Bauhaus inspiriert waren und in Haus Opherdicke richtet man den Blick auf 2019 - und seine Künstlerinnen.

Lesetipp Eva Menasse, Husch Josten und Catherine Banner

Die Rezensionen von Hildegard Müller-Brünker befassen sich mit drei interessanten Werken:  Außerdem hat sie Eva Menasses Erstlingswerk "Vienna" gelesen, eine besondere Familiengeschichte, die in diesem Jahr für Köln als das "Buch für die Stadt" ausgewählt wurde und ein Buch, das im wahrsten Sinn des Wortes von Gott und der Welt erzählt: "Land sehen" von der Autorin Husch Josten. Schließlich empfiehlt sie noch einen Schmöker im besten Sinn des Wortes. Kurzweilig, gut erzählt und keinesfalls trivial ist die Familiengeschichte der Espositos, die auf einer kleinen Insel vor Sizilien spielt: "Die langen Tage von Castellamare".

Vorgehört und ´Aus meinem Bücherschrank`

In den Tipps ´Aus meinem Bücherschrank` stellt Ursula Sänger-Strüder regelmäßig ihre Buchentdeckungen vor und empfiehlt Hörbücher. Dazu gehören Sachbücher, Krimis und Liebes- oder Schicksalsromane, aber die immer schön kombiniert mit viel Wissen rund um fremde Länder oder Landschaften und Geschichte. Im aktuellen Schmökertipp empfiehlt sie beispielsweise Romane und Hörbücher, die die deutsch-deutsche Geschichte in der Mittelpunkt stellen und auch Kriminalromane, die in England oder Berlin spielen, wie der neueste Fall von Leo Wechlser ...

Fotos:

  • Das Massaker von Karantina, Beirut, Libanon, 1976, Pigmentdruck auf Barytpapier
    29,7 x 42 cm© Succession Françoise Demulder / Roger-Viollet
  • Anja Niedringhaus bei den Olympischen Spielen 2004, Foto: Jerry Lampen
  • Margarete Heymann-Loebenstein, Teile eines Teeservice, Haël-Werkstätten für künstlerische Keramik, Marwitz, um 1929, Privatsammlung, © Estate of Margarete Marks. All rights reserved/VG Bild-Kunst, Bonn 2019 (Foto: © RBA Köln, Marion Mennicken)
  • Elisabeth Schmitz, ohne Titel, 1918, Scherenschnitt, 46 x 71,5 cm, Märkisches Museum Witten, Foto: Thomas Kersten