Kirche tanzt

Ein öffentliches Tanzfest in Köln

Samstag, 24. Oktober
19 bis 23:30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)
Erzbischöfliches Berufskolleg, Berrenrather Str. 121, 50937 Köln
Eintritt: 18 Euro pro Person, ermäßigt: 12 Euro (Jugendliche, Auszubildende, Studierende), Karten im Vorverkauf unter www.kirche-tanzt.de

Mit den KVB Linien 9 und 18 kommt man barrierefrei zum Veranstaltungsort, Ausstieg Haltestelle Universität bzw. Weißhausstraße.

Es gibt Life-Musik mit der Bigband "Heavens Gate" - sie spielt klassische Tanzmusik, die Band "Eendachsfleech" bietet tanzbare Oldies und aktuelle Hits. Die ADTV Tanzschule StallnigNierhaus zeigt Tanzdarbietungen.

Katholische und evangelische Kirche laden zum öffentlichen Tanzfest "kirche.tanzt" ein - allen sollen tanzen können, deshalb sind die Eintrittspreise so niedrig wie möglich. Beim gemeinsamen Tanzen kommt nicht nur Bewegung in den Körper, Tanzen schafft Begegnung und Freude.  „kirche.tanzt“ setzt dazu anregende Akzente aus christlicher Spiritualität. Mit diesem gesellschaftlichen Ereignis gehen die Kirchen ungewohnte Wege der Verbindung von gemeinschaftlicher Bewegung und Religiosität. Schirmherren sind Mons. Robert Kleine, Stadtdechant und kfd-Diözesanpräses sowie Dr. Bernhard Seiger, Stadtsuperintendent des evangelischen Stadtkirchenverbandes Köln und der Region.

Getragen wird das Tanzfest vom: Erzbistum Köln, Evangelischer Stadtkirchenverband Köln, Katholikenschausschuss in der  Stadt Köln, Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln, DJK Sportverbandund vom kfd-Diözesanverband Köln.   

Weitere Informationen

www.kirche.tanzt.de