Eine neue Zeit beginnt

Wochenende für Frauen in Umbruchsituationen

Freitag, 28. August, 17 Uhr
bis Sonntag, 30. August, 14 Uhr

Katholisches Soziales Institut, Bergstr. 26, 53721 Siegburg
Teilnahme: 150 Euro für Mitglieder, 200 Euro ohne Mitgliedschaft

Die Kinder sind aus dem Haus, die Rente beginnt, Veränderungen in der Partnerschaft und Familie: Diese Umbrüche im Leben sind nicht immer einfach. Die damit verbundenen Herausforderungen können aber auch willkommene Grenzüberschreitungen und Chance für Neues im Leben sein. An diesem Wochenende geht es darum, die eigenen inneren und äußeren Begrenzungen zu benennen und daraus neue Wege und Möglichkeiten zu entdecken. Aber wie entdeckt man neue Möglichkeiten, was muss man hinter sich lassen, wer steht in dieser Zeit zur Seite und kann der Glaube helfen?

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf den Weg zu machen!

Als Referentinnen begleiten Sie:
Petra Brenig-Klein, Erwachsenenbildnerin, Resilienztrainerin, geistliche Begleiterin, Cordula Paar, TRE-Providerin und Sandra Montagna, Massagetherapeutin für Wellness und Prävention.

Das Wochenende wird geplant und geleitet von den kfd-Referentinnen Astrid Kafsack und Astrid Mönnikes.

Schriftliche Anmeldung erforderlich (Anmeldung siehe Download oder per Mail an: info [at] kfd-koeln [dot] de)

Weitere Informationen
Astrid Kafsack, E-Mail: a [dot] kafsack [at] kfd-koeln [dot] de, Tel.: 0221 1642-1496 oder
Astrid Mönnikes, E-Mail: a [dot] moennikes [at] kfd-koeln [dot] de, Tel.: 0221 1642-1557

Foto: Pixabay