Aschermittwoch der kfd

Von Wüsten und Oasen

Mittwoch, 26. Februar 2020
9:30 bis 17 Uhr
Düsseldorf, Horrem oder St. Augustin

Teilnahmegebühren: 25 Euro für kfd-Mitglieder, 33 Euro für Nicht-Mitglieder
 

Im Mittelpunkt dieses "Aschermittwochs der kfd" stehen "Wüsten und Oasen", wie sie die menschliche Existenz prägen. In der Bibel wird die Wüste sowohl als lebensbedrohlicher Ort, aber auch als Ort der Gottesbegegnung beschrieben. Wo erleben wir heute Wüsten und Oasen? Gemeinsam wollen wir uns dieser Frage auf ganz unterschiedliche Weise nähern.

Mit Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Fasten heißt innehalten und zur Ruhe kommen. Erleben Sie diese Zeit des Jahres bewusst als Gelegenheit, die Routinen des Alltags zu hinterfragen und sich nicht von Termin- und Zeitdruck hetzen zu lassen. Genießen Sie die Oasenzeit, die der Aschermittwoch der kfd für Sie dazu bereithält.

Wir bieten den Tag an drei Tagungsorten an: Im Haus der Begegnung, Horrem, im Kloster der Steyler Missionare, St. Augustin, und im Maxhaus in Düsseldorf.  Zum Abschluss des Tages wird in einer Wortgottesfeier/Eucharistiefeier das Aschenkreuz ausgeteilt.

Weitere Informationen
Andrea Osten-Hoschek und Andrea Monschau
Telefon: 0221 1642-1545
E-Mail: info [at] kfd-koeln [dot] de

Bitte beachten Sie: Anmeldungen sind nur schriftlich per Post, E-Mail oder auf dieser Seite online möglich.

Anmeldung
kfd-Diözesanverband Köln
Andrea Monschau
Marzellenstraße 32
50668 Köln
E-Mail: info [at] kfd-koeln [dot] de

Foto: Pixabay

Anmeldung
Aschermittwoch der kfd

Anschrift

Pflichtfelder

Informationen zum Datenschutz finden Sie hier

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.