„Wer die Wahrheit sucht ...“

Zum Gedenken an Edith Stein: Heilige und Mitpatronin Europas

Köln, 7.8.2020 – „Wer die Wahrheit sucht, sucht Gott, ob ihm das klar ist oder nicht." Dieses Zitat der heiligen Edith Stein kennen viele. Sie sagte aber auch: „Es gibt keinen Beruf, der nicht von einer Frau ausgeübt werden könnte. Keine Frau ist ja nur „Frau“, jede hat ihre individuelle Eigenart und Anlage so gut wie der Mann und in dieser Anlage die Befähigung zu dieser oder jener Berufstätigkeit, künstlerischer, wissenschaftlicher, technischer und anderer Art.“ So äußerte sie sich auf einer Akademietagung in Salzburg - und auch 90 Jahre danach muss auch bisweilen immer noch daran erinnert werden, wie richtig diese Aussage ist.

Im Download-Bereich finden Sie zum Gedenken an Edith Stein, die am 9. August 1942 in Auschwitz ermordet wurde, einen Impuls von kfd-Referentin Hildegard Müller-Brünker.

Foto: Pixabay

Zum Weiterschenken