Ich stehe an der Krippe

Hausgottesdienst zu Weihnachten 2020

Es ist nicht wie „Alle Jahre wieder“…

In diesem Jahr ist so viel anders gewesen. Das hat uns vor manche Herausforderung gestellt, die wir mutig und kreativ angenommen haben.

Auch Weihnachten wird anders sein, wir werden vielleicht im engsten Familienkreis feiern. Die schönen Traditionen, uns mit vielen lieben Menschen um Krippe und Tannenbaum mit leckerem Weihnachtsgebäck und Köstlichkeiten um die festliche Tafel versammeln zu können, werden anderes gestaltet werden müssen. Und vielleicht können wir aus den unterschiedlichsten Gründen auch nicht zur Christmette in die Kirche gehen.

Wir haben daher einen Hausgottesdienst für Sie erarbeitet, den Sie gemeinsam oder auch alleine feiern können. Schaffen Sie eine ruhige Atmosphäre, der Nachmittag mit dem Einsetzen der Dämmerung eignet sich besonders gut für diese meditative Zeit. Vielleicht mögen Sie noch einmal die 4 Kerzen des Adventskranzes anzünden oder schon die Kerzen am Christbaum. Schauen Sie auf Ihre Krippe, einige der Personen werden eine Rolle im Gottesdienst haben, legen Sie die Bibel und das Gotteslob bereit. Für musikalische Unterstützung können Sie auf eine CD mit Weihnachtsmusik zurückgreifen oder natürlich selber singen oder ein Instrument spielen. Bei Youtube finden Sie Interpretationen diverser weihnachtlicher und geistlicher Gesänge. Lassen Sie sich Zeit, den Texten und Impulsen und Ihren eigenen Gedanken nachzugehen.

Im Downloadbereich finden Sie einen Vorschlag für einen Hausgottesdienst zu Weihnachten von kfd-Referentin Hildegard Müller-Brünker.

Foto: Pixabay