Gott mit uns unterwegs

Fronleichnam: Die Vision der Juliane von Lüttich

Köln, 11.6.2020 – Was feiern die Katholik*innen eigentlich an Fronleichnam, diesem frühsommerlichen Fest, an dem es vielerorts (noch) Umzüge und Prozessionen gibt und eine Messe im Freien stattfindet? Zudem fällt auf, dass der Tag nur in katholisch geprägten Bundesländern ein Feiertag ist, nicht aber in den protestantischen.

kfd-Referentin Hedwig Lamberty geht dem Ursprung, der Entwicklung und der Bedeutung des Festes, das auf eine Vision der Augustinernonne Juliane von Lüttich zurückgeht. Den Text finden Sie im Downloadbereich und darf gerne geteilt werden.

Foto: Pixabay