Gesegnete Ostern

Ich habe den Herrn gesehen!

Köln, 11.4.2020 – Maria von Magdala begegnet Jesus am Ostermorgen und sie jubelt: „Ich habe den Herrn gesehen.“ Diese Begeisterung steckt auch im  Osterruf „Halleluja“, der in diesen aufwühlenden und anstrengenden Tagen der Corona-Krise eine besondere Bedeutung annimmt. Lesen Sie gerne dazu unseren geistlichen Impuls, der auch von der österlichen Hoffnung spricht.
Mögen die Gedanken zu Maria von Magdala und die Bildbetrachtung zum Albani-Psalter darin durch alle kommenden Tage tragen.

Foto: Pixabay
 

Hinweis: Im Downloadbereich finden Sie diesen Text als pdf-Dokument. Vielleicht möchten Sie ihn ja an jemanden schicken oder ausdrucken und beim Osterspaziergang in den Briefkasten einer lieben Freundin werfen?