Die kfd und der Synodale Weg

Die Erwartungen von kfd-Mitgliedern an den Synodalen Weg

 Köln, 21.1.2020 – Der kfd-Diözesanvorstand ruft alle kfd-Mitglieder auf sich noch mit Beiträgen zum Synodalen Weg, der am 30 Januar beginnt, zu Wort zu melden. Auf der Website des Synodalen Weges können Erwartungen an die Reform der Kirche formuliert werden. In den vier Foren Macht, Sexualität, priesterliche Lebensformen und Frauen in der Kirche sollen der Deutschen Bischofskonferenz und dem Zentralkomitee Wünsche, Forderungen und Anregungen gegeben werden. Auf der Grundlage der eingegangenen Beiträge, bisher sind es etwa 1000, wird in den Foren weiter diskutiert werden

Aus der kfd-Bundesgeschäftsstelle heißt es dazu: „… wir sollten alles dafür tun, dass der Anteil der weiblichen (progressiven) Rückmeldungen spürbar wird.“ Von besonderem Interesse dabei ist das Forum „Frauen in der Kirche“: Argumentations- und Formulierungshilfen für den eigenen Beitrag und eine gleichberechtigte Stellung von Frauen in der Kirche finden sich auf der Website des kfd-Bundesverbandes.