• kundgebung.jpeg

    Maria 2.0 und kfd: Hier zusammen am 8. März bei der Kundgebung zum Weltfrauentag.
    Maria 2.0 und kfd: Hier zusammen am 8. März bei der Kundgebung zum Weltfrauentag.

Aktionswoche Maria 2.0

Kundgebung am 20. September: Am Tisch des Herrn sind alle willkommen

Köln, 25.8.2020 – Der kfd-Diözesanverband Köln beteiligt sich an der "Aktionswoche Maria 2.0" Ende September in Köln. Eine ganze Woche lang, vom 19. bis 26. September, werden die Initiatorinnen mit verschiedenen Veranstaltungen die vollständige Gleichberechtigung von Frauen in der Kirche fordern. Vertreterinnen des kfd-Diözesanverbandes und verschiedener Kölner kfd-Gruppen bereiten die Kundgebung und die WortgottesFeier auf dem Roncalliplatz am Kölner Dom am 20. September mit vor.


 

Sie beginnt um 14 Uhr und steht unter dem Motto „Kommt zu Tisch. Wir teilen geschwisterlich. Gleiche Würde - gleiche Rechte.“ Außerdem wird zum Montagsgebet nach St. Agnes am 21. September eingeladen. Es beginnt um 19 Uhr und orientiert sich an den Montagsgebeten für eine „geschlechtergerechte und zukunftsfähige Kirche“ des kfd-Diözesanverbandes. Diese finden seit Mai 2019 immer am ersten Montag im Monat vor Groß St. Martin in der Kölner Altstadt statt.

Die Diskussion ist noch nicht beendet

Maria 2.0 und die bundesweite kfd-Initiative „Macht euch stark für eine geschlechtergerechte Kirche“ mit dem Purpurkreuz als Symbol haben mit ihren öffentlichkeitswirksamen Aktionen seit dem vergangenen Jahr eine breite Öffentlichkeit angesprochen und die Diskussion um die Zulassung von Frauen zu allen Ämtern weiterbelebt, obwohl sie seitens des Vatikans als beendet erklärt wurde.

Die kfd beteiligt sich auch am Synodalen Weg, bei dem auch die Frage nach Weiheämtern für Frauen diskutiert wird. Dieser ist wegen Corona ins Stocken geraten und soll nun Anfang September mit Online-Foren weitergehen.

Weitere Informationen und Materialien zur Aktionswoche
hier oder bei Astrid Mönnikes, Tel.: 0221 1642-1557 oder E-Mail: a [dot] moennikes [at] kfd-koeln [dot] de

Hinweis: Für die Kundgebung am 20. September und das Montagsgebet in St. Agnes am 21. muss man sich anmelden.

Anmeldung
für die WortgottesFeier am 20. September „Kommt zu Tisch. Wir teilen geschwisterlich. Gleiche Würde - gleiche Rechte.“: info [at] kfd-koeln [dot] de
für das Montagsgebet in St. Agnes am 21. September: www.katholisch-in-koeln.de

Foto: Jörg Brocks, aufgenommen am 8.3.2020 anlässlich Aktion zum Weltfrauentag

 

Programm Aktionswoche Maria 2.0