Projektfindungstag

Die kfd-Stiftung unterstützt Gruppen

Freitag, 27. April 2018
13 bis 19 Uhr, mit Mittagessen und Kaffeetrinken
kfd-Geschäftsstelle, An Groß St. Martin 10, 50667 Köln

keine Teilnahmegebühr. Die Veranstaltung wird von der kfd-Stiftung St. Hedwig gefördert. Fahrtkosten werden zu 50 Prozent erstattet.

Im Herbst wird wieder der Hedwigpreis  der kfd-Stiftung verliehen, darunter auch wie alle zwei Jahre der Projektpreis. Die kfd-Stiftung lädt alle Gruppen dazu ein, sich darum zu bewerben und fördert auch die damit verbundene Projektentwicklung. Sie unterstützt Gruppen darin, ein innovatives Projekt zu finden, mit dem sich um den Preis bewerben kann. Es gibt drei Preise, die mit 1000, 750 und 500 Euro ausgestattet sind.

Beim Projektfindungstag kann gelernt werden, wie neue Projektideen geboren werden können. Erste Umsetzungsschritte werden ebenfalls besprochen. Die Gruppen, die sich beteiligen möchten, werden gebeten möglichst mit zwei Vertreterinnen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Angesprochen sind örtliche Gruppen genauso wie auch Dekanatsbereiche und Stadt- oder Kreisdekanatsleitungen.

Sie werden begleitet von Galina Schaumburg, Moderatorin und Coach, sowie Anne Merkenich, Assistentin der kfd-Stiftung.

Anmeldung online oder
Claire Kohlmaier
Tel.: 0221 1642-1385
E-Mail: c [dot] kohlmaier [at] kfd-koeln [dot] de oder info [at] kfd-stiftung [dot] de

 

Anmeldung
Projektfindungstag

Anschrift

Pflichtfelder