Filmexerzitien für Frauen

Glaube versetzt Berge - Tage der Stille im Kloster Maria Laach

Donnerstag, 23. November, 17.30 Uhr bis
Sonntag, 26. November 2017, 16 Uhr (Beginn Kaffeetrinken zum Ausklang)
Kloster Maria Laach
Teilnahmebeitrag: für kfd-Mitglieder 195 Euro, alle anderen 250 Euro

Kann der Glaube wirklich Berge versetzen? Wer nur fest genug daran glaubt, dem wird das Unmögliche wirklich gelingen? Und was hat Gott damit zu tun? Bei den Filmexerzitien  soll diesen Fragen nachgespürt werden. Drei Filme werden zu sehen sein: „Die Hütte, ein Wochenende mit Gott“, „Gleißendes Glück“ und „Ich bin dann mal weg …“

Die Exerzitien sind Tage des Innehaltens, ein Übungsweg zu Gott. Stille-Übungen werden mit Gesprächen abwechseln.

Es begleiten Sie: Ursula Sänger-Strüder, Geschäftsführerin und Lydia Wallraf-Klünter, Diözesanvorsitzende

Information und Anmeldung
Claire Kohlmaier
Tel.: 0221 1642-1550
E-Mail: c [dot] kohlmaier [at] kfd-koeln [dot] de

oder
Ursula Sänger-Strüder
Tel.: 0221 1642-1385
E-Mail: u [dot] saenger-strueder [at] kfd-koeln [dot] de