Facebook

Suche nach Stichworten

Mittwoch, 10. Februar 2016
Katholisch-soziales Institut, Bad Honnef

kfd-Diözesanverband und die Abteilung Frauenpastoral des Erzbistums Köln laden herzlich ein.

Gebet des Monats

Neujahr

 

eben noch das Sektglas erhoben
den funkelnden Lichter im Nachthimmel
nachgeschaut
ungestüm und voller Pläne
jetzt im Dunst des frühen Morgen
das Neue, Unbekannte erwarten
verschlafen noch
doch gespannt
was die Zeit für mich bereit hält
auch ein bisschen ängstlich, verhalten,
wie sich das Schicksal diesmal verhält
kein Blick in die vielen bunten Horoskope
letztendlich vertrauend auf Gottes Barmherzigkeit
ich habe dich bei deinem Namen gerufen


Ursula Sänger-Strüder 



 



Herzlich willkommen!

 

Hier können Sie sich selbst ein Bild von unserem Verband machen. Wir laden herzlich ein, ein bisschen zu stöbern und uns kennenzulernen. Das ist auch möglich auf einer unserer vielen Veranstaltungen. Kommen Sie dazu. Wir freuen uns darüber. 

 

Ihre kfd im Erzbistum Köln

 

Nachrichten und Berichte über unsere aktuelle Arbeit gibt es hier.

 

 
 


 
3-mol Kölle Alaaf
 

 

Liebe Jeckinnen und Jecke!

Mer wünschen vill Spaß an d'r Freud un Sonnenschein em Herzen wie jood Wedder.

 

Dreimol Kölle alaaf!


... mehr
 
 



 
Erklärung zu sexualisierter Gewalt
 

 
Der kfd-Diözesanvorstand hat sich am 13. Januar in einer Erklärung zu der sexualisierten Gewalt und zu den Raubdelikten in der Silvesternacht in Köln an seine Mitglieder und Medien gewendet. Darin zeigt er sich schockiert darüber, dass weder Polizei noch Zivilgesellschaft die Frauen hätten schützen können und fordert eine gesamtgesellschaftliche Aufarbeitung der Ereignisse. Er verurteilt "aufs Schärfste die sexuellen Übergriffe", wie es wörtlich heißt.
... mehr
 
 



 
Gemeinsam Wege ebnen
 
Rückschau und Dankeschön zum Jahresabschluss
 

Mit einer feierlichen Messe in der Kirche des Priesterseminares in Köln, etlichen Dankeschöns, Verabschiedungen und einer kleinen Feier wurde am 3. Dezember Rückschau auf die verbandliche Arbeit 2015 gehalten.
„In der kfd gehen wir gemeinsam ein Stück unseres Weges und versuchen, einander beizustehen – gerade dann, wenn es beschwerlich wird“, bezog sich Diözesanvorsitzende Lydia Wallraf-Klünter in ihrer Begrüßung auf das Leitwort des Gottesdienstes „Gemeinsam Wege ebnen“.


... mehr
 
Voll besetzte Bänke beim traditionellen Jahresabschlussgottesdienst des Diözesanverbandes in der Kirche des Priesterseminares in Köln.
 



 
Was das Herz schon wusste
 
Zertifikate für 16 neue Wortgottesfeier-Leiterinnen
 
Mehr als 50 kfd-Frauen wurden in drei Ausbildungskursen in den beiden letzten Jahren zu Leiterinnen von Wortgottesfeiern ausgebildet. Am 27. November endete nun für 16 Teilnehmerinnen der Ausbildungskurs und sie dürfen nun Wortgottesfeiern, zum Beispiel in ihren Gemeinden, leiten. Das fünfte und letzte Modul bestand daraus, eine gemeinsam vorbereitete Wortgottesfeier zu gestalten.
... mehr
 
Strahlende Teilnehmerinnen: Sie alle erhielten das Zertifikat, das sie berechtigt Wortgottesfeiern zu leiten.
 



 
Geistliche Begleiterin gesucht
 
Bewerbungen bitte bis Mitte Januar
 
Der kfd-Diözesanverband wird nun auch auf Diözesanebene eine hauptamtliche Geistliche Begleiterin bekommen. Gesucht wird eine kompetente und charismatische Persönlichkeit. Sie soll 2016 ihre Arbeit aufnehmen, der Stellenumfang beträgt 50 Prozent. Bewerbungen werden bis Mitte Januar erbeten.
... mehr
 
Gesucht: Geistliche Begleiterin für den Diözesanverband.
 

 
  Letzte Änderung: 3.2.2016